SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ 2519 − Allrounder für Straße und Hof

5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00

Der neue SelfLine 4.0 System 500+ mit Vierradlenkung und leistungsfähigem Volvo-Motor zeichnet sich durch überdurchschnittliche Performance und Fahrkomfort im Hochleistungseinsatz sowie niedrigen Wartungsaufwand aus.

SILOKING präsentiert auf der „Agritechnica 2015“ erstmals den neuen SelfLine4.0 System 500+.Der selbstfahrende Futtermischwagen ist speziell für den professionellen Einsatz in Milchviehbetrieben mit mehreren Standorten, Fütterungsgemeinschaften und Lohnunternehmer entwickelt worden. Als Allrounder für Straße und Hof eignet sich die Maschine für schnelle Straßenfahrten ebenso wie für enge Hofstellen.

Komfortabler Arbeitsplatz mit integrierter CAN-Bus-Steuerung

Alle SelfLine 4.0 Maschinen verfügen über eine neue, übersichtliche und geräumige Kabine mit Rundumsicht. Zur Standard- Ausstattung der Kabine zählen ein luftgefederte Sitz mit integrierter Multifunktions-Armlehne, eine dreifach verstellbare Lenksäule sowie ein niedriger Kabinen-Einstieg mit breiter Tür. Der optimierte Frontscheibenwinkel sorgt für mehr Platz, eine bessere Sicht und mehr Sauberkeit, da sich deutlich weniger Schmutz auf der Scheibe ablagern kann. Groß dimensionierte Scheibenwischer sichern freie Sicht bei Regen.

SelfLine 4.0 System 500 3 Andere
SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ – STARK auf dem Hof und auf der Straße.

Die CAN-Bus-Steuerung ist in die befestigte Multifunktions-Armlehne direkt am Fahrersitz integriert. Eine intelligente Tasten- und Joystickbelegung sorgt für hohen Bedienkomfort. Mit dem serienmäßigen „Futtertisch-Management“ lassen sich mehrere Funktionen abspeichern und wie beim vollautomatischen „Vorgewende-Management“ des Traktors mit einem Knopfdruck ansteuern. Das ermöglicht höchste Präzision bei der Fütterung und gemeinsam mit den anderen neuen Features einen Komfort für eine bis zu 30 Prozent verbesserte Arbeitseffizienz.

Eine Dachscheibe aus getöntem Sicherheitsglas mit werkzeuglos klappbarem Gitter erhöht die Arbeitseffizienz der Fahrer durch bessere Sicht auf die Futterentnahme weiter und schützt vor herabfallendem Material. Die standardmäßige LED-Lichtleiste im Dachgitter leuchtet den Haupt-Arbeitsbereich in einem Umkreis von drei Metern aus. Die Wartung der Kabinenfunktionen ist einfach. So sind beispielsweise der Filter für die Klimaanlage und die Sicherungen von außen zugänglich.

Langlebige, wartungsarme Motoren

Die 500+ Modelle sind mit einem Volvo D8-Motor der Abgasstufe IV mit 218 PS und hohem Drehmoment bei gleichzeitig niedrigen Verbrauchswerten ausgestattet. Die geringen Vibrationen des hubraumstarken 6-Zylinders mit 7,7 Litern Hubraum sorgen für geringen Verschleiß. Das Standard-Motorenöl muss nur alle 1.000 Betriebsstunden gewechselt werden und ermöglicht doppelt so lange Wartungsintervalle.

Eine weitere Neuheit ist das technisch ausgefeilte Rücklauffiltersystem für die Hydraulik von Bosch Rexroth. Sämtliche Komponenten von der Entnahmefräse bis zur Mischeinheit werden hydraulisch betrieben. Auch hier liegt das Wartungsintervall bei 1.000 Betriebsstunden was zu einer weiteren Kostensenkung führt. Zum Einsatz kommen nur Standard-Öle und Standard-Filter.

Der SelfLine 4.0 System 500+ 2519 spielt überall dort seine Stärken aus, wo Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit auch bei schwierigen Bedingungen gefragt sind. Dazu zählen unwegsames Gelände, unebene Hofflächen sowie Feld- oder Plattenwege. Die Maschine verfügt über eine Vierradlenkung, ist groß bereift und durch die beiden gelenkten Achsen sehr wendig. Hohe Traktion ist garantiert. Dafür sorgt die vordere Antriebsachse mit den dort gruppierten Antriebs- und Hydraulikaggregaten auch im Leerzustand.

SelfLine 4.0 System 500 Andere

SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ ein schneller und wendiger Allrounder.

Homogene Durchmischung des Futters

Im Mittelpunkt der Fütterung steht aber stets das Wohl der Kühe. Entsprechend haben die Struktur des Futters und eine präzise Mischung absolute Priorität. Für eine homogene Durchmischung des Futters sind die Größe des Mischbehälters und der Mischschnecke erfolgsentscheidend. Mit 25 m³, 22m³ und 19 m³ Fassungsvermögen und der individuell angepassten Turbo-Schnecke ist der SelfLine 4.0 System 500+ 2519 auf hohe Mischgenauigkeit zugeschnitten. Die Behälter sind an den hochbelasteten Bereichen mit der rostfreien, säureresistenten und damit besonders verschleißfesten Edelstahllegierung SILONOX ausgekleidet. Der in die Schnecke integrierte Schwerlastmagnet sortiert metallische Fremdkörper aus und schützt die Kühe vor Verletzungen.

Die Fütterungsspezialisten aus Tittmoning setzen auch bei den neuen Maschinen auf die Kombination einer 2-Meter-Fräse mit 42 Messern zur schonenden Siloentnahme und einen präzise angeordneten Fräskanal. Er sitzt nahezu mittig zum Fahrzeug und weist mit 70 cm Breite die praxisbewährte Abmessung zum schnellen Abtransport der Futterkomponenten auf. Die SILOKING- Fräse eignet sich für alle Futterkomponenten.

 SelfLine 4.0 System 500 2 Andere
SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ – komfortabel, stabil und sicher.

Wirtschaftlich interessantes Gesamtpaket

Die Maschine ist in drei Geschwindigkeitsversionen erhältlich (25/40/50 km/h). Bei allen km/h-Versionen garantiert die Luftfederung vorn und hinten sowie die automatische Niveauregulierung Fahrkomfort, Stabilität und Sicherheit auch bei unterschiedlicher Beladung. Gleichzeitig schonen die Luftfederungen die Aggregate vor Erschütterungen.

In der 40- und 50-km/h Version des SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ kommen verschleißarme Trommelbremsen zum Einsatz. Durch den geringen Laufwiderstand der Bremsen kann der Spritverbrauch nochmals reduziert werden. Zusammen mit der automotiven Auslegung der Motorsteuerung (drehzahlreduzierte Straßenfahrt) ergibt sich damit ein wirtschaftlich sehr interessantes Gesamtpaket.

Präsentation auf der AgriTechnica 2015 / Liefertermin voraussichtlich ab 2. Quartal 2016

Joomla Extensions