Impulse: SILOKING SelfLine System 1000+ auf dem Betrieb Wiechering Sudmann

5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00

betrieb wiecheringleistungsfähig | wendig | sicher!

Wir haben durch unsere Betriebsgröße schon seit einigen Jahren einen selbstfahrenden Futtermischwagen. Der Zeitaufwand und die Logistik bei uns sprechen einfach für einen Selbstfahrer. Aufgrund des betrieblichen Wachstums in den letzten Jahren auf über 1.000 Kühe brauchten wir einen großen Selbstfahrer mit mehr als 20 m³. Uns überzeugte das Konzept des SILOKING SelfLine System 1000+ mit dem wendigen 3-Achs-Fahrwerk.

 

 

Die Achsbelastung bei 3 Achsen ist im Vergleich zu nur 2 Achsen deutlich geringer. Das schont unsere Futtertische und Pflaster. Darüber hinaus werden die Reifen und das Fahrwerk nicht überlastet. Des Weiteren ist der überwiegende Teil unseres Betriebs öffentlicher Verkehrsraum. Hier haben wir durch das SILOKING Fahrwerkskonzept die Sicherheit, dass wir stets legal fahren.

Die 3 Achsen des Selbstfahrers sind die elementare Risikoabsicherung – 365 Tage im Jahr. Die Maschine ist durch die aktive Lenkung der Vorder- und Hinterachse sehr wendig. Das erleichtert das Rangieren vor dem Silostock. Die Maschine wird täglich nach Arbeitsende gereinigt.

Unser SILOKING Servicepartner vor Ort überprüft unsere Schlüsselmaschine regelmäßig, um proaktiv etwaige Störungen zu vermeiden. Dies ist Bestandteil des intelligenten SILOKING Konzeptes und Garant für Einsatzsicherheit.

 

 

 

 

Joomla Extensions